Direkt zum Seiteninhalt

BNSF Railway ...im Modellbau - Mokka Story

MOKKA STORY

OPEL MOKKA STORY
DER LEASING ABSCHLUSSRECHNUNG
       



NEWS: 16.01.2024 (Ganz am Schluss der Seite!)

23.11.2022

So dem 22.11.2022 ist das 4 Jahres Leasing inkl. 2 Jahr und 6 Monate Verlängerung auf Restwert 0 beendet.
Ich habe dazu um den 17.10.2022 mal bei Opel Financial Service AG angerufen. Ob man den Leasing Code früher Austragen lassen kann und nicht erst Ende November 2022. Da ich nach etwas mehr wie 6 Jahren den Mokka erstmal Vorführen muss, seit Inverkehrsetztung am 23.09.2016.

Antwort war sehr ernüchternd. Die Codefreigabe/Austragung wird automatisch an das STVA gemeldet. Etwa 7 Tage nach dem sie die letzte Rate erhalten haben. Sollte das nicht der Fall sein. Soll ich 7 Tagen, nachdem ich die letzte Rate bezahlt habe, noch Mals Anrufen.
 
Ich habe erst nach 14 Tagen, dem die letzte Rate per Bank bezahlt wurde am 03.11.2022 wieder Angerufen.
 
Ja dann ging es los.
 
Ich landete telefonisch in Düsseldorf bei einem Opel kunden Center. Die Dame sprach nur wenig Deutsch und nur Französisch. Die Teilte mir mit sie hätten die letzte Raten Zahlung nicht erhalten und jetzt seien noch CHF 5000.00 offen. Als ich Ihr sagte verbinden sie mich mit der und der Dame. Die weiss bescheid wurde mir gesagt. Diese Dame ist nicht mehr da und hat keine Notiz und Info im System hinterlassen. Ein Guthaben gibt es nicht. Als ich ihr sagte Interessiert mich nicht. Es ist noch eine Abschluss Betrag offen von CHF 500.00 minus das Guthaben von ungefähr CHF 64.00 meinte sie nur da wurde ihnen eine Falsche Auskunft gegeben. Als ich Ihr sagte das ich das Schriftlich von Opel Finance SA in Studen habe. Meinte sie nur dieses Schreiben gibt es nicht und somit Stimmt das nicht. Es sind CHF 5000.00 offen ohne Guthaben und legte auf.
 
Darauf habe den ersten Eingeschrieben (CHF 5.30) Brief an Opel Finance SA in Studen geschrieben. Brief (EOFSA1) siehe im Schluss.
 
Anscheinen hat Opel Finance SA inzwischen gemerkt das sie da mir etwas Falsches am Telefon gesagt haben. Denn am Samstag (19.11.2022) war dann von Opel Finance SA in Studen mit Poststempel Krefeld/Deutschland die Abrechnung in der Post. Nur auf dem Schreiben hiess es man müsse den Abschluss Betrag von CHF 443.65 mittels bei gefügtem QR Einzahlungsschein bis 22.11.2022 Einzahlen und nicht auf das Leasing Konto. Da dieses bereits geschlossen sei und der Betrag umgehend zurückgesendet wird.
 
Also den 2. Eingeschrieben (CHF 5.30) Brief an Opel Finance SA in Studen geschrieben. Brief (EOFSA2) siehe im Schluss.
 
Beide Eingeschrieben Briefe kamen am 21.11.2022 zurück mit dem Vermerk «Empfänger konnte unter angegebener Adresse nicht ermittelt werden»
 
Also beide Eingeschrieben Briefe, die ich zum glück auch als PDF gespeichert habe an Opel Finance SA per E-Mail als Anhang mit Priorität «hoch» gesendet und Ebenfalls geschrieben. Das ich jetzt falls noch ein Betrag offen sei. Ich von diesem CHF 100.00 + 10.60 abziehen werde und bis am 31.12.2022 bezahlen werde. Sie Unbedingt den Erhalt dieser E-Mail mit den beiden Anhängen bestätigen müssen. Da ich die beiden Eingeschrieben Briefe als Zugestellt anschaue.
 
Ebenso das dies mein letzte Opel der PSA/Stellanties Gruppe gewesen sei. Das können andere Automarken viel Kundenfreundlicher und besser. Da ist der Kunde noch Kunde und wird nicht für Dumm erklärt.
 
Ebenso habe ich mal auf der Post bei mir im Ort nachgefragt. Was das soll. Das beide Eingeschrieben Briefe zurück gesendet wurden mit dem Vermerk «Empfänger konnte unter angegebener Adresse nicht ermittelt werden» obwohl selbst die Abschluss Rechnung ohne QR Zahlschein dieselbe Absender Adresse hat.
 
Darauf hat die Post umgehend beide Eingeschrieben Briefe Eingescannt und an die Poststelle in Biel gesendet. Da die für Studen zuständig sind. Mit dem Kommentar. Das sie die Firma an der angegeben Adresse ohne Probleme im Post System finden. Bitte dem Kunden Mitteilen, warum sie zurückgesendet wurden, und was schief gelaufen ist. Diese E-Mail wurde am 22.11.2022 gesendet mit BCC an mich.
 
Jetzt heisst es warten auf Antwort von der Post Biel.

So heute (23.11.2022) um 15:21 von der der Poststelle in Biel Antwort bekommen. Die Opel Finance SA in Studen hat seit Anfangs Jahr zusätzlich ein Postfach mit Nummer. Da an der Strasse nur ein Briefkasten ist und die Opel Finance SA keine Büros mehr da hat.
Freundlicherweise hat mir die Poststelle Biel, die Korrekte Adresse mit der Antwort geliefert und dem Hinweis. Das man allgemein die Briefe an das Postfach senden solle.

Ich kostenpflichtig die Beiden Briefe noch Mals senden soll an das Postfach.

So werde die beiden Eingeschrieben Briefe noch Mals Eingeschrieben senden und mit zum schreiben meine Rechnung legen für meine Umtriebe.


Abschlussrechnung von Opel Finance SA in Studen ohne Bankdaten oder QR-Zahlschein oder Zahlschein, wie erwähnt auf dem schreiben.

Diese habe ich Mittlerweile 3x bekommen. Mit Poststempel von:
- Amsterdam
- Krefeld
- Düsseldorf
- Freiburg im Breisgau




Ersten Eingeschrieben (CHF 5.30) Brief an Opel Finance SA in Studen geschrieben.

Brief (EOFSA1)

Zweiten Eingeschrieben (CHF 5.30) Brief an Opel Finance SA in Studen geschrieben.

Brief (EOFSA2)




Dritten Eingeschrieben (CHF 5.30) Brief an Opel Finance SA in Studen geschrieben.

Brief (EOFSA3)



Rechnung-Quittung an Opel Finance SA in Studen


09.12.2022
Mittlerweile hat mir die PKW Versicherung gesagt. Solange der Leasing Code nicht Ausgetragen ist können sie mir keine Andere Versicherung Anbieten. Was sie gerne tun würden. Da sie nach dem Austragen des Leasing Codes dieselbe Versicherung ca. CHF 400.00 billiger wäre.
 
 
Sie haben mir geraten alle Quittungen für die Extra kosten, welche ich ab dem 23.11.2022 habe aufzubewahren. Welche im indirekten oder direkten Zusammenhang mit der Abschlussrechnung stehen. Diese Quittungen dann an Opel Finance SA in Studen oder direkt an das Opel Mutterhaus in Rüsselsheim zusenden und da den Gesamtbetrag einzufordern. Ebenso den Rechtsschutz (Protekta) Kontaktieren. Welcher in der PKW Versicherung inkl. ist.
Ebenso sich bei K-Tipp, Kassensturz & Espresso zu melden. Welches ich auch schon vor der Auskunft der PKW Versicherung gemacht habe. -- Eine Antwort steht momentan noch aus.

Ebenso habe ich bereits Kontakt mit Protekta auf genommen und mal die gesamte Korrespondenz per Mail als PDf gesendet. -- Eine Antwort steht momentan noch aus.

... und weiter geht es.



10.12.2022

Ein Brief an Opel Automobile GmbH ist seit gestern unterwegs. Ob die mir den Zahlschein zusenden oder die Bankdaten bekannt geben. Respektive zusenden…

Eines weiss ich jetzt schon ich werde sämtliche kosten die ich ab dem 23.11.2022 in direkt oder direkt mit dem Leasing habe. 1 zu 1 an Opel Finance SA in Studen oder dann an Opel Automobile GmbH in Rüsselsheim am Main verrechnen und von denen zurückfordern.
 
Denn am 08.12.2022 durfte ich den MokkA seit 23.09.2016, das erste Mal Vorführen (MFK). Da bei konnte der Leasing Code nicht Ausgetragen werden. Da ihn Opel Finance SA nicht frei gegeben hat. Da die Abschlussrechnung nicht bis zum 29.11.2022 bezahlt wurde. Somit kann die PKW Versicherung die Police nicht abändern. Damit ich CHF 400.00 pro Jahr spare und nur noch CHF 800.00 bezahle. Somit muss ich weiter hin CHF 1250.00 bezahlen. Auch diese CHF 400.00 werde ich denen 1 zu 1 in Rechnung stellen.
Ebenso war dies mein letzter Opel und das letzte Fahrzeug der PSA/Stellanties Gruppe. Das können andere Fahrzeug Hersteller viel besser und vor allem da ist der Kunde noch Kunde und nicht ein irgendetwas oder unerwünscht/unbeliebt.
 
Theoretisch könnte ich jetzt in einer 30er Zone/Strasse mit 90 km durchfahren. Mir kann das Fahrzeug nicht Weggenommen werden oder Beschlagnahmt werden. Obwohl es der Schweizer Raser Artikel im Gesetzt dies Vorsieht. Da ich mit 50 km mehr gefahren bin und als Raser gelte. Da es aber laut Fahrzeug Ausweis ein Leasing Fahrzeug ist darf das Fahrzeug nicht beschlagnahmt werden. Da es der Leasing Gesellschaft/Bank gehört und nicht mir. Da der entsprechende Code im Fahrzeug Ausweis eingetragen ist. Obwohl das Fahrzeug seit dem 23.11.2022 mir gehört. Sie dürfen mich nur Büsen und die Lizenz zum Fahren für 1 bis 3 Monate entziehen. Mehr nicht.

... und weiter geht es.




Brief an Opel Automobile GmbH in Rüsselsheim am Main geschrieben.

Brief (OGMBH1)


25.09.2023

Habe von Opel Finance SA in Studen. Eine zweite Mahnung bekommen. Da sollte ich Fristen ein halten. Die ich ganz bewusst Ignoriert habe. Da genau die auf keinen von meinen 4 eingeschrieben Briefen irgend eine Reaktion zeigten noch sie irgend eine Antwort zurück geschrieben haben. Sagte ich mir. Was die können, kann ich auch!

... und weiter geht es.


27.09.2023

Habe auf die zweite Mahnung von Opel Finance SA in Studen. Dann folgenden eingeschrieben Brief gesendet. Welcher unten zusehen ist.

... und weiter geht es.


23.10.2023

Auf den eingeschrieben Brief vom 27.09.2023 an Opel Finance SA in Studen. Bekam ich dann am 23.10.2023 eine E-Mail von Opel Finance SA in Studen und Stellanties Financial Services in Surrey UK.

Mit den lang ersehnten Bankdaten und sie bedauern die mangelhafte Bearbeitung meines Anliegen.

Wer dieses Bedauern glaubt. Glaubt wohl noch an den Osterhasen oder an den Weihnachtsmann. Ich auf jeden Fall kaufe denen diese Entschuldigung nicht ab!

Habe dann per Online Banking dien Restlichen Betrag am 06.11.2023 bezahlt. Seit dem nichts mehr von Opel Finance SA in Studen gehört. Ebenso wenig wurde mir mit geteilt, das der Code 178 frei gegeben ist zum Löschen - Austragen im Fahrzeugausweis.

... und weiter geht es.


18.12.2023

Da bis zum 18.12.2023 von Opel Finance SA in Studen keine Reaktion kam, noch die Meldung das der Code 178 frei gegeben ist und im Fahrzeugausweis endlich ausgetragen werden kann. Habe ich unten stehenden eingeschrieben Brief inklusive meine Rechnung an Opel Finance SA in Studen gesendet. Welchen ich ganz bewusst sehr Forsch geschrieben habe und bewusst Fristen gesetzt habe und auch meinen Anwalt auf geführt habe. In der Hoffnung endlich mal eine Antwort zubekommen. Das der Code 178 frei gegeben ist und ich endlich den Fahrzeugausweis an das STVA AG senden kann. Mit der bitte den Code aus dem Fahrzeugausweis zu entfernen.

... und weiter geht es.


29.12.2023

Da es wiederum keinerlei Reaktionen gab von Seitens Opel Finance SA in Studen. Habe ich nun den Rechtsschutz eingeschaltet. Habe dazu die gesamte Korrespondenz mit Opel Finance SA an den Rechtsschutz gesendet.

Die haben die gesamte Korrespondenz geprüft und dann den unten stehenden Brief am 05.01.2024 an Opel Finance SA in Studen, per eingeschrieben gesendet.

Zu dem haben sie im Finalen schrieben auch in meinem Auftrag einen Ankauf in der höhe von CHF 50.00 von Opel Finance SA verlangt. Dies für meine Umtriebe und da sie den Code 178 seit dem 06.11.2023 nicht frei gegeben haben.

... und weiter geht es.


16.01.2024

Am 15.01.2024 hat mir der Rechtsschutz die CHF 50.00 (Ankauf) Überwiesen auf mein Konto.

Heute (17.01.2024) bekam ich ein schreiben von dem Rechtsschutz mit dem Inhalt. Das Opel Finance SA den eCode 178 frei geben hat und ich ihn endlich löschen lassen kann aus dem Fahrzeugausweis. Ich habe darauf umgehend beim STVA AG angerufen und nach gefragt. Die bestätigten mir dies und sagten, das sie diese Meldung heute (17.01.2024) um 13:10 erhalten haben.

Somit habe ich umgehend das entsprechende PDF Formular vom ASA aus gefüllt und per Post zusammen mit dem Originalen Fahrzeugausweis an das STVA AG gesendet. Zu dem habe ich den Vermerk gemacht. Das sie die Rechnung von CHF 22.00 und die Schaltergebühren von CHF 10.00 an die Opel Finance SA in Studen senden müssen. Die diese Rechnung sehr gerne für mich Übernehmen und bezahlen.

Mahl schauen ob ich in 2 Tagen, wie das ASA schreibt, den neuen Fahrzeugausweis per Post bekomme und ob sie die Rechnung an Opel Finance SA senden.

... ich werde berichten.

Alle Seiten inkl. Inhalten sofern nichts anderes angegeben. Siehe Impressum, Haftungsausschluss, Copyright & AGBs.
2009 – 2024© by Roman Britt - www.bnsf-modellbahn.ch

Bei fragen oder Unklarheiten im Zusammenhang mit dieser Webseite. Benutzen sie folgende [E-MAIL]*

Stand 23.04.2024
\\V.023M004K2024-X2430\\

* Wer ernsthaft Anfragen oder Fragen hat muss vor dem At-Zeichen (@) einfach die Zahl drei (3) hinzufuegen! Z.B.: xxx3@xxxx.xx
Created with WebSite X5 EVO
Es gibt noch keine Rezension.
0
0
0
0
0

Zurück zum Seiteninhalt